Was das Mindset mit Styling zu tun hat

Wenn ich mit Kundinnen zusammenarbeite, geht es mir nicht nur um „Welche Farben und Schnitte passen zu dir?“ Es geht viel tiefer. Ich möchte gerne die Geschichte hinter meiner Kundin erfahren. Was sind ihre Erlebnisse, was für ein Typ Mensch ist sie und welche Erfahrungen hat sie gemacht?
In meiner Arbeit als Stylistin habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Frauen nicht zu sich und ihrem Körper stehen und dass sie viele negative Glaubenssätze mit sich herumtragen. „Ich bin zu dick.“ „Mein Hintern könnte auch ein wenig straffer sein.“ „Schau dir mal diese Beulen auf meinen Oberschenkeln an!“

Das Mindset ist so wichtig, wenn es um den persönlichen Stil geht.

Denke mal darüber nach: Wenn du morgens aufstehst und schlechte Laune hast, weil du dich in deinem Körper nicht wohlfühlst, wird dies zu deinem Stil. Wir neigen dazu, Kleidung auszuwählen, die uns versteckt oder tragen immer wieder den selben langweiligen Look. Keine Zeit, keinen Spaß, keine ermutigenden Momente.

Die Wahrheit ist, Stil ist wie das Leben:

Denk doch mal positiv: Wenn du dich entscheidest, die Welt als etwas zu sehen, das dich inspiriert – wenn Du ein großes JA zu dir und zu den Möglichkeiten des Tages sagst – ändert sich deine gesamte Denkweise über dich selbst, deine Arbeit und deinen Alltag.
Dies gilt auch für deine Kleiderwahl.
Treffe jeden Tag eine Entscheidung, etwas anzuziehen, das dich glücklich macht und dich wie eine fabelhafte, dynamische und einzigartige Person fühlen lässt, die du bist.
Warum zeigst du nicht deine Persönlichkeit und deinen Stil? Warum nicht etwas Neues ausprobieren? Mische Streifen mit Blumenmotiven, trage ein grafisches T-Shirt mit einem Blazer oder ziehe ein Paar gelbe Absätze an. Sag JA zu dir und deinem Körper!
Steh auf und treffe eine Outfit-Entscheidung für den Tag!
Du bist schön ,so wie Du bist! Einzigartig und vollkommen.
Du möchtest mehr zum Thema Selbstliebe und Styling erfahren? Hinterlasse einen Kommentar!
Shine bright & colorful!
Rachel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.